1. Das Pharmainstitut


    Datum: 11.10.2018, Kategorien: Medien, Autor: Schambereich, Quelle: Schambereich

    verschwunden. Da Ute noch nicht angekommen war -wir hatten sie mit Absicht als letzte eingeplant- , konnten wir uns noch einen Moment unterhalten. Nicht nur bei ihm hatten die Aktionen der vergangenen halben Stunde eine dicke Beule in der Hose erzeugt, auch ich mußte zugeben, daß ich ein feuchtes Höschen hatte. Obwohl ich nicht lesbisch veranlagt bin, muß ich wohl doch eine winzige Bi-Ader haben! Auch wenn das bisher Geschehene mehr als erotisch war, warteten wir aber am gespanntesten auf Ute! Ich machte noch einen Kontrollgang durch den Liegeraum: alle Frauen hatten sich hingelegt und schienen zu schlafen - das Mittel wirkte also schnell!
«1234»