1. Rächer des Halloween


    Datum: 10.10.2018, Kategorien: Gruppensex, Autor: byResak, Quelle: Literotica

    Scheiße, scheiße, scheiße. Ich hetzte von der Schule nach Hause. Es war 16 Uhr, ich brauchte eine Stunde Nachhause, und musste um 18 Uhr bei meinem Kumpel Alex sein, damit wir zur wohl geilsten Halloween Party gehen konnten. Es würde also knapp werden. Erschwerend kam hinzu, dass ich mein Kostüm noch nicht anprobieren konnte. Meine Mutter besorgte das nämlich von einer Kollegin. Meine Kumpels und ich gingen nämlich, passend zu 2017, als Avengers. Wir hatten einen Ironman, einen Thor, einen Captain America und eine Black Widow. Es fehlten nur noch ein Hulk und ein Spiderman. Letzterer war mein Part. Als ich zuhause ankam, fand ich das Kostüm sowie eine Notiz von meiner Mutter vor. "Viel Spaß. Lieb dich" Irgendwie kam mir das Kostüm schon klein vor, andererseits war es auch so ein Stretch-Suit, der eng anliegen sollte. Ich zog mich also um und zwängte mich in diese enge Klamotte. Als ich es endlich geschafft hatte, sah ich in den Spiegel. Es war an den Armen und Beinen zu kurz und war so eng, dass ich kaum Luft bekam. Auch wenn ich einen relativ schlanken Körper hatte, sah man einfach, dass er zu klein war. "Alex, ich hab's verbockt. Das Kostüm passt nicht" "Dein ernst? Damit kommst du erst jetzt?" fragte er genervt am Telefon. "Mach Mal ein Foto" Ich schickte ihm eins. "Hast Recht. Geht gar nicht." Wir rätselten was wir machen sollten. Immerhin hatte ich 50€ für die Karte bezahlt da hin gehen zu können. "Scheiß drauf. Mein Bruder hat ein Batmankostüm. Dann gehen wir halt ... als Avengers plus Batman" Als ich dann bei Alex war und das Batmankostüm anprobierte, wünschte ich mir mein Spiderman Outfit zurück. Ich gab einen schlechten Batman ab. Das Kostüm war eigentlich viel zu groß. Egal, dachten wir uns. Wir hatten keine Zeit zu verlieren. Wir trafen uns mit den anderen und mussten erst einmal lachen. Wir waren wohl die billigsten Avengers, die man je gesehen hatte. Naja, bis Sam kam. Wir trauten unseren Augen kaum. Sam war seit Ewigkeiten in unserer Clique. Sie ist so ein sportlich nerdiges Mädchen, das ständig in Schlabberhosen herumlief. Make-up war für sie ein Fremdwort. Und dann kam sie in diesem hautengen dunklen Anzug als Black Widow. "Hi Jungs" sagte sie und wir staunten. Alex ließ sein Bier fallen. "Ach du Heilige Scheiße, Nadine. Ich wusste gar nicht, dass du Titten hast!" rief Anton, unser etwas stupider Captain America. "Ach, sei leise, Anton." "Mal im Ernst: du siehst heiß aus" sprach unser Blechbüchsenmann aka Ironman. "Danke" lächelte Nadine zufrieden. "Aber Jungs, ihr seht echt scheiße aus. Was ist eigentlich mit dir? Wolltest du nicht als Spiderman gehen?" "Ja, das Kostüm war zu klein" seufzte ich. "Aber Batman ist DC, das passt so gar nicht zu Marvel." "Ich weiß" sprach ich. "Außerdem ist das Kostüm zu groß" "Ich weiß" "Jungs, können wir ihn nicht irgendwie grün anmalen und er geht als Hulk?" lachte Nadine. "Bei seinen Armen? Das wäre der traurigste Hulk, den ich je gesehen hätte" sprach Captain America. "Danke Leute" sagte ich ...
«1234...»