1. Der Klavierhocker -- Teil 01


    Datum: 11.02.2019, Kategorien: Transen Autor: byGesa, Quelle: Literotica

    von Daniel passen nicht mit sexy Leggings. Du müssen tragen nächstes Mal hübschen Schlüpfer, wenn schrubben, versprochen?" Ich verschluckte mich regelrecht, als Frau Petrowa damit herauskam. Das durfte doch nicht wahr sein! Ich hätte eigentlich laut protestieren müssen, aber mir hatte es schlicht die Sprache verschlagen. Dann kam es noch unglaublicher. Sie ließ ihren rechten Zeigefinger von oben unter dem gesamten Saum der rechten Seite meiner weißen Unterhose nachfahren, bis sie auf meine Hoden traf. Ich konnte nur einen erstickten Laut von mir geben, während meine Erektion stahlhart wurde. „Du versprechen tragen hübschen, süßen Schlüpfer, wenn schrubben, nicht wahr, Daniel?" Meine Güte, das war eigentlich ein Wahnsinn. Aber in dieser verrückten Situation war ich durch ihre linke Hand auf der Haut meines Rückens und durch ihre rechte Hand an meinen Hoden so aus der Fassung gebracht, dass ich nicht zurechnungsfähig war. Jedenfalls hörte ich mich leise ‚ja' sagen, während ich merkte, wie ein Schauer nach dem anderen über meine Haut fuhr. Sie gab mir einen leichten Klaps und ihre Stimme klang hoch befriedigt: „Gutes Versprechen von meinem lieben Zögling. Ich auch versprechen schön auszusuchen für nette Haushaltshilfe! Keine Kontrolle in Küche nötig -- ist schön sauber!" Damit zog sie mich hoch. Ich spürte wie mein Gesicht kochend heiß wurde, als im Stehen natürlich meine kapitale Erektion nicht mehr übersehbar war. Sie sagte aber kein Wort, sondern lächelte nur zufrieden, als sie meinen Kittel herabzog. Ich war so peinlich berührt, wie ich da stand mit der Leggings auf meinen Oberschenkeln, während der so weibliche Kittel notdürftig meine aufragende Männlichkeit verdeckte. Ich war unheimlich erleichtert, als sie mir erlaubte, allein das Umziehen im Haushaltsraum zu machen und mich danach zu verabschieden. Kaum war ich aber zur Tür hinaus, dachte ich schon mit peinlicher Angst und mit heimlichem Entzücken an den nächsten Nachhilfetermin. Fortsetzung möglich
«12...6789»