1. Der junge Nachbar


    Datum: 10.01.2019, Kategorien: Reif, Autor: ernie1987, Quelle: EroGeschichten

    Moin moin, dies ist mein erster Versuch eine eigene Geschichte zu verfassen. Nach dem ich schon einige Geschichten in den letzten Jahren genossen habe moechte ich nun einmal versuchen meine Gedanken und Phantasien in einer Geschichte zu erzaehlen. Wenn die folgenden Zeilen Anklang finden werde ich sie noch weiterfortfuehren und auch veroeffentlichen. Und nun erst mal viel Freude beim Lesen. Hallo, ich heisse Susanne bin 39 Jahre alt und seit ein paar Jahren lebe ich jetzt alleine hier in meiner kleinen 2,5 Zimmer Wohnung. Fuer mich reicht das vollkommen. Aber vielleicht stelle ich mich erst mal ein wenig vor. Ich bin etwa 1,62 gross habe schulterlanges, dunkelblondes Haar, gruene Augen und wiege wohl etwas mehr als meinem Koerper gut tut ueberall habe ich einfach ein paar Kilo zu viel. Dadurch sind meine Brueste zwar sehr schoen gross und ich habe ein schoenes Dekolleté doch haengen sie dadurch auch schon ein wenig wenn ich keinen BH trage. Leider habe ich keine Kinder, mein letzter Freund fuehlte sich immer noch zu jung und hat mich dann irgendwann verlassen. Seit dem bin ich allein. Ich wohne in einem ruhigen Mietshaus mit noch 4 anderen Mietparteien. Wobei zurzeit sind es nur 3 drei, die Wohnung direkt unter meiner steht zurzeit leer und wurde noch nicht wieder vermietet. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich als Buerokauffrau fuer eine grosse Versicherung, aber das ist glaube ich fuer euch uninteressant. Ich sehne mich schon danach wieder einen Mann an meiner Seite zu ...
    haben doch wo gehe ich nicht oft aus und so ist die Chance jemanden kennen zu lernen doch sehr gering. Klar koennte ich mal zum Sport gehen oder mich mal ins Café setzen aber dazu fehlt mir irgendwie der Ansporn, ich bin einfach zu traege. Hinter mir liegt anstrengende Arbeitswoche und so freue ich mich darauf endlich in meiner Wohnung die Fuesse hoch legen zu koennen. Eine gute Flasche Wein, ein wenig Musik und ein gutes Buch und dann einfach nur entspannen vielleicht lege ich mich spaeter noch ein wenig in die Badewanne zum Entspannen. Doch als ich endlich eine Parkluecke fuer mein Auto gefunden habe und mich zu Fuss auf den Weg zu meiner Wohnung aufgemacht habe fuerchte ich schon schlimmes, genau vor meinem Haus steht ein Mietwagen gross genug um zu Ahnen das anscheinend der neue Mieter heute einzieht. Na toll das war es dann wohl mit der Ruhe Heute und wahrscheinlich auch noch das ganze Wochenende lang, ich ueberlege kurz einfach umzudrehen und mich irgendwo in ein Hotel einzuquartieren doch mir ist nicht danach das Wochenende wo anders zu verbringen, will einfach nur in meine Wohnung und meine Ruhe haben. Puuh was fuer ein Chaos im gesamten Treppenhaus standen Umzugskartons und Moebelstuecke, sowohl ganze als auch in Einzelteile zerlegte Moebel herum und ich hatte Muehe ueberhaupt mich bis in meine Wohnung durch zu Kaempfen. Aus der neu bezogenen Wohnung hoerte man laute Geraeusche, es scheint als ob die Wohnung noch mal Grundrenoviert wird Boeden abgeschliffen werden oder ...
«1234...9»