1. Armin und Lea - Teil 1


    Datum: 08.11.2018, Kategorien: Erstes Mal, Hardcore, Inzest / Tabu, Autor: ArmGal, Quelle: xHamster

    denken kann beim Sex zugeschaut. Auch wenn ich zum kuscheln zu ihnen ins Bett kam, haben sie es manchmal getrieben“ outete sich Walter, wie er aufgewachsen war.„Boaaah, das nenne ich eine freie Erziehung. Aber dann hattest du ja ebenfalls keine Privatsphäre. Haben sie dir bei der Selbstbefriedigung zugeschaut?“ wollte es Rita aber nun genau wissen.„Ja oft. Anfangs habe ich das nur gemacht, wenn sie nicht zuhause waren. Aber als wir, wie so oft, zu dritt in der Wanne saßen und ich mein Rohr ausgefahren habe, hat Mutti gefragt, ob ich das schon oft gerieben habe. Ich hab das wahrheitsgemäß bejaht und da hat Vati gesagt, ich solle ihn und Mutti doch mal zuschauen lassen. Besonders Mutti würde das gerne sehen. Die hat dann vorgeschlagen, dass wir, Vati und ich, ihr das gleich mal in der Wanne vorführen. Und so ist es dann gekommen. Wir haben in der Wanne für sie gewichst. Ich habe schnell abgeschossen, war sehr erregt, auch weil Vati seinen Riesenschwanz so dicht neben mir wie wild gewichst hat. Von diesem Tag an, habe ich oft vor Mutti gewichst und beim Sex habe ich seit dem auch nicht mehr heimlich zugeschaut“ klärte Walter seine Rita darüber auf, wie es bei den Rosts zugeht.„Meine Eltern denken, dass du als meine Frau dich sicher nicht dran störst und deshalb haben sie gar nicht daran gedacht die Tür zu schließen. Was meinst Du, soll ich ihnen sagen, dass du das nicht magst?“ wollte Walter von Rita wissen, ob er intervenieren sollte.„Aber nein, hat ja auch etwas erregendes. ... Wenn du das nicht anders kennst, soll es mir recht sein. Ich habe jetzt auch Lust zu ficken, komm mach die Tür auf. Gleiches Recht für alle“ forderte Rita Walter auf, seinen Eltern auch eine Show zu bieten und legte ich mit weit gespreizten Beinen aufs Bett.Walter schien die Situation sehr zu erregen, er fickte Rita mit einer Ausdauer wie schon lange nicht mehr. Rita bemerkte dann irgendwann zwei Gestalten in der Tür des Schlafzimmers. Die Zuschauer erregten auch sie und als Walters Eltern sich nackt zu ihr und Walter auf das Bett setzten und ihren Sohn und sie zärtlich streichelten, explodierten beide bei einem gemeinsamen Höhepunkt.Seit diesem Tag wurde Sex in der Familie zu einer großen Leidenschaft für Rita und Walter. Nachdem ihrer beider Orgasmus abgeklungen war, spürten sie die Zärtlichkeiten von Walters Eltern auf ihrer nackten Haut. Es spielte keine Rolle ob Mann oder Frau. Jeder und Jede trieb es mit Jedem und Jeder und das immer wieder. Woche um Woche Jahr um Jahr, immer wieder fickten sie in allen Konstellationen. Vor einer Schwangerschaft bei Walters Mutter oder der Vaterschaft von Walters Vater brauchten sie sich keine Sorgen zu machen, denn Walters Eltern hatten sich vor langer Zeit beide sterilisieren lassen.Auch als Armin geboren wurde setzte die Familie ihr ausschweifendes Sexleben zu viert fort und für Armin war es das selbstverständlichste von der Welt, dass Vater und Opa ihre steifen Schwänze in irgendein offenes Loch steckten. Armin badete mit seinen ...
«1234...8»