1. Unterwegs zu neuen Erfahrungen 18


    Datum: 09.10.2018, Kategorien: Anal, Autor: byBrillenschlumpf, Quelle: Literotica

    Der Hausmeister - rächt sich ganz fürchterlich Kriegt es der Georg gezeigt? Hallo meine geschätzten Leser und hier geht es mit der geilen Geschichte der devoten Mädels auch schon weiter. Ich freu mich, dass ihr wieder da seid um zu lesen was weiter passiert ist. Also hier ist die Aussicht auf das was euch erwartet. Wer geile heiße Geschehnisse nicht mag, der sollte nicht weiterlesen. Wer keine Fantasie mag, dem ist das Lesen hiermit ausdrücklich aufs strengste untersagt. Des Schlumpfs Geschichten sind geil und hier geht es ums Ficken und auch um Unterordnung. Die Britta ist eine recht devote Kleine und die Alina mit ihrer Sklavenerfahrung sowieso. Beiden gemeinsam ist, dass sie die Züchtigung und die Schmerzen, die sie von ihrem Gebieter bekommen, sehr mögen, ist es ihnen doch allen Beiden schon gelungen allein auf die Schmerzen orgastische Erlebnisse zu haben. Und noch etwas haben sie gemeinsam. Sie sind Beide ein reines Fantasieprodukt. Der Schlumpf hat sich, wenn ihn seine Muse, die Terpsi küsste, ihre Geschichte ausgedacht. Dabei ist dieses Kerlchens Fantasie immer und jederzeit überschäumend und übersprudelnd. So erleben die Heldinnen die geilsten Abenteuer und dabei passiert es immer wieder, dass bis noch vor Kurzem völlig unbeteiligte plötzlich inmitten des Geschehens landen. Auch hier unbedingt, wer das nicht mag, der hört hier auf zu lesen. Ich jedenfalls lehne jegliche Verantwortung für den Fortgang der Geschichte, für den Hauptstrang der Erzählung sowie für ... alle Nebenschauplätze auf das strikteste ab. Ich negiere auch jede Verantwortung für durchs Lesen verursachte Erektionen oder feuchte Höschen. Hat es euch erregt? Pst, dann empfehlt mich weiter, manche Leute mögen das ja und es wird behauptet, dass diese Geschichten allein deswegen gelesen werden. Ich kanns mir ja nicht vorstellen, aber wenn dem so sein sollte, wow Leute, das könnte dem Schlumpf schon gefallen. So hab ich euch erklärt, dass alles reine Fantasie ist. In dem Zusammenhang auch noch ein sehr wichtiger Hinweis, muss offensichtlich wichtig sein, denn man kann ihn hier immer wieder lesen, die Personen der Handlung, alle, sind älter als 18, weil genau so hab ich sie erfunden. Zum Aufschreiben der Ideen und Gedanken, hab ich eine Tippse. Eine nette Kleine, Leute auch sie ist unbedingt über 18. Die Berta schreibt für mich und ich stelle immer wieder fest, sie ist eine rechte Sklavenseele, sehr devot und drauf aus des Gebieters Aufmerksamkeit in Form von Schlägen reichlich zu bekommen. Sie baut zu diesem Zweck die Fehler in die Geschichten ein, denn wir haben vereinbart, dass es Hiebe gibt, wenn ich die Fehler finde. Solltet ihr sie finden, die Fehler, dann seid doch so gut und entfernt sie, ihr dürft sie auch behalten. Meine Berta dürft ihr allerdings nicht hauen, das mach ich mir selber, sowie ihren rotgeklopften Hintern penetrieren auch. Da ich euch hiermit Terpsi und Berta vorgestellt habe, bleibt noch ein Wort in eigener Sache an euch zu richten, bzw. eine Bitte zu ...
«1234...21»