1. Hin und Wieder


    Datum: 19.09.2018, Kategorien: Romantisch, Autor: Reen, Quelle: EroGeschichten

    Hin und wieder © Juni 2012 by Reen van de Magerhorst Beim Hausarzt war ich gewesen. Der hatte mich zum Gynäkologen geschickt. "Körperlich, liebe Frau Meier, ist bei Ihnen alles in Ordnung, da können Sie ganz beruhigt sein. Es wird wohl zwischen den Ohren sitzen, ich melde Sie bei einen guten Therapeuten an, der wird sicher helfen können." Da saß ich jetzt im Wartezimmer. An der Wand hingen ein paar Bilder, Landschaften mit angedeuteten nackten Menschen. "Sie können reingehen, Frau Meier", meldete die Sprechstundenhilfe. "Guten Tag, ... Frau Meier, mein Name ist Martens, bitte setzten Sie sich." Ich setzte mich, auf einen der zwei Sessel, die schräg neben einem Sofa standen. "Nun, erzählen Sie mal, wobei kann ich Ihnen helfen." "Womit wohl? Wozu sucht man einen Sextherapeuten auf?" "Ich weiß, Ihnen fällt es nicht leicht sich zu öffnen, aber Sie müssen mir Ihr Problem schon schildern, wenn wir die ganze Palette der Sexualität durchkauen müssen, sind Sie vielleicht alt und runzlig, bevor wir Ihrem Problem auf die Spur kommen." "Wieso wollen Sie wissen, das es mir nicht leicht fällt mich zu éöffnen'?" "Liebe Frau Meier, hier steht ein bequemes Sofa, Sie setzen sich in einen Sessel. Auf meine Frage antworten Sie mit einer Gegenfrage. Glauben Sie mir, ich kenne meine Pappenheimer. Meine Blauen Schweden und Bintjes auch, bevor Sie fragen, ob ich überhaupt weiß, was Pappenheimers sind. Geben Sie sich einen Ruck, sagen Sie wo es hapert." "Ich komme nur hin und wieder." "Das höre ich ... öfter. Das werden wir schon hinkriegen. Kommen Sie wenn Sie sich selber befriedigen, oder wenn Sie mit einen Partner zusammen sind?" "Hin und wieder." "Soll ich das so verstehen, dass beim sowohl als auch, Sie nur hin und wieder kommen?" "Ja." "Sie kennen aber einen Orgasmus?" "Ja." "Sie haben schon öfter einen erlebt?" "Hin und wieder." "Sie möchten öfter einen?" "Hm ..." In dem Büro hatte mein Aug eine bekannte Statue entdeckt. Der Kuss von Rodin. "Na, dann gehen wir doch mal nach, in welche Situationen Sie einen hatten." "Beim Sex!" "Okay, Frau Meier, das war mir eigentlich schon klar. Ich meinte, was genau machten Sie oder Ihr Partner, als Sie einen Orgasmus hatten?" " ... " "Frau Meier, macht Sex Ihnen Spaß?" "Ja." "Würden Sie sich als experimentierfreudig beschreiben?" "Doch. Eigentlich schon." "Dann sagen Sie doch mal, was Sie so alles schon probiert haben." "Mit meinem ersten Freund, Missionar in verschiedenen Variationen und 69. Mit einem One-Night-Stand, Anal. Mit meinem zweiten Freund Doggy. Mit dem dritten, Federn und heiße Öl-Masagen. Während eines One-Nights, Sandwich. Mit dem vierten Freund, das halbe Kamasutra. Mit dem fünften, die andere Hälfte." "Immer auf der Jagd nach Ihrem nächsten Orgasmus?" "Die meistens schon, ich eigentlich nicht." "Sagen Sie Ihren Partner, dass Sie nur hin und wieder kommen?" "Manchmal." "Und dann bemühen die sich, Ihnen einen zu besorgen?" "Ja." "Wenn Sie sich selbst befriedigen, arbeiten Sie dann auf einem Orgasmus hin?" "Hin und ...
«1234...9»