1. Das Sonderangebot


    Datum: 03.10.2018, Kategorien: Romantisch, Autor: dolman46, Quelle: EroGeschichten

    Das Sonderangebot © dolman46 Alle handelnden Personen sind mindestens 18 Jahre alt. Dieser Text enthält explizit sexuelle Beschreibungen und darf nicht von Minderjährigen gelesen oder ihnen zugänglich gemacht werden. Die Sprache schwankt zwischen zart und hart. Wer derartiges nicht mag sollte sich anderen Lesestoff suchen. Das Sonderangebot Frank lümmelte sich im Fond der großen Limousine. Robert der Chauffeur lenkte das schwere Gefährt sicher durch den Frankfurter Feierabendverkehr. Frank war auf Wunsch Irina Putinawas nach Frankfurt gekommen. Sie hatte ihn mit ihren Andeutungen über etwas Besonderes, was nur für ihn sei, neugierig gemacht. Er dachte über Irina nach. Sie kannten sich schon eine Ewigkeit. Freundschaft verband sie, wenn es so etwas in ihrem Gewerbe überhaupt gab. Gegenseitiges Vertrauen war auf jeden Fall vorhanden. Sonst hätten sie keine Geschäfte miteinander machen können. Unbemerkt von Frank lenkte Robert das schwere Gefährt in die Tiefgarage eines Wolkenkratzers im Bankenviertel. "Wir sind da Herr." "Danke Robert. Ich werde Madame berichten wie gut du das Verkehrschaos gemeistert hast" erwiderte Frank. "Danke Herr. Es ist eine Ehre für mich, Madame Putinawa dienen zu dürfen." Bevor Frank etwas sagen konnte wurde ihm die Tür geöffnet. Franz, ein weiterer Leibwächter Madames half ihm aus dem Wagen und übergab ihm seien Aktenkoffer, welchen er zuvor aus dem Kofferraum des Maybach geholt hatte. Franz geleitete ihn zu einem Privatlift und gab ihm den ... Spezialschlüssel für den Aufzug. "Darf ich ihnen behilflich sein? Herr." "Danke Franz, ich weiß bescheid" trat in die Kabine und steckte den Schlüssel ins Schloss. "Dies ist ein Privataufzug" knurrte eine unfreundliche Stimme aus dem Lautsprecher. "Bist du's Tiger?" fragte Frank und weiter "Ich bin's Frank. Melde deiner Herrin dass ich eingetroffen bin!" "Sehr wohl Herr" sofort wurde die Stimme unterwürfig und freundlich. "Ich werde sie sofort anmelden." Während die Kabine nach oben sauste betrachtete sich Frank im glänzenden Edelstahl der Kabine. Ihn blickte ein energischer Mann von etwa 55 Jahren an. Das kurz geschnittene, graumelierte Haar betonte das kantige Gesicht. Ein ebenfalls grauer Schnurrbart zierte seine Oberlippe und brachte dadurch seine vollen Lippen, die wie zum Küssen gemacht schienen, voll zur Geltung. Der elegante Anzug präsentierte seinen muskulösen Oberkörper. Die dezente Krawatte unterstrich die Eleganz seiner Kleidung. Messerscharfe Bügelfalten und auf Hochglanz polierte Lederschuhe vervollständigten die elegante Erscheinung Franks. Als die Kabine zum Halten kam, griff Frank noch einmal gewohnheitsmäßig an die Krawatte und rückte sie zurecht. Mit einem Lächeln auf den Lippen erwartete er das Öffnen der Tür. Wie gut das er schon 60 Gesichtsmuskeln zum Lächeln angespannt hatte. Beim Anblick der sich ihm nun bot, wären ihm sonst sämtliche Gesichtszüge entgleist. Zwei sexy gekleidete Leibwächter der Spezies Vollweib erwarteten ihn. Die Brünette hatte eine ...
«1234...12»