1. Alte Freunde, junge Liebe


    Datum: 08.02.2019, Kategorien: Gruppensex, Lesben Sex, Voyeurismus / Exhibitionismus, Autor: joycec, Quelle: xHamster

    Von den Küssen, die die beiden einander gaben, hätten wir alle noch was lernen können. Anna hatte den schöneren Körper, Judith das schönere Gesicht von beiden. Wenn sie zusammen am Meer lagen, waren sie insgesamt unwiderstehlich und wenn Judith auf Anna lag und sie mit ihren dunkelroten Lippen gefangen hielt, hatte ausnahmslos jeder von uns dreien einen Ständer. Es brauchte einige Urlaubstage, bis wir uns damit ins Wasser trauten, unter Annas Kichern und Judiths hochgerollten Augen.Wir kannten die beiden als neunjährige Sandburgarchitektinnen und jetzt waren junge Frauen aus ihnen geworden und aus uns nicht minder junge Männer oder eher großgewordene Jungs, deren Hormone über die Tagesplanung entschieden. Caspar hatte ganz offensichtlich einen Narren an Anna gefressen und zu Beginn des Sommers ahnte wohl keiner von uns, dass er damit eine Liebe zerstören würde, die zwar noch jung aber aus Judiths Sicht wohl für die Ewigkeit gedacht war. Leo und ich waren geneigte aber weitgehend unbeteiligte Zuschauer, wenn man von Leos Einsatz absah, von dem wir aber auch noch nichts ahnen konnten, als wir den knutschenden Schönheiten zusahen.Dass der tägliche Weg zum Meer mit Bus und Bahn zurückgelegt wurde, war nicht nur umweltschonend sondern sehr willkommen, vermochte doch keiner von uns die Rückfahrt als Fahrer zu bestreiten, weil Bier und mehr das verhinderten. Wenn wehende Sommerkleider den Klimawandel aufhalten konnten, war uns das recht, genauso wie die darunter fehlenden oder ...
    eher nicht fehlenden BHs. Wenn Anna sich von Caspar und irgendwie auch uns dazu überreden ließ, mit uns schwimmen zu gehen, tat sie es logischerweise ohne Kleid und an manchen Tagen auch ohne Slip. Judith überredete niemand, weil wir wussten, dass sie sich nichts aus Jungs machte. Wenn sie trotzdem mit ins Wasser ging, war sie nackt und sich meiner Aufmerksamkeit gewiss, machte sich aber nichts draus.Ich kann nicht einmal sagen, ob es an dem Tag besonders heiß war, als wir Caspar und Anna dabei ertappten, in zu geringer Entfernung zu uns im Sand zu knien, sich unbeobachtet zu fühlen und Caspars Badehose überflüssig zu machen. Judith war augenscheinlich die einzige, die dem Anblick von Caspars Ständer zwischen Annas Lippen nichts abgewinnen konnte. Nach ihrer Entdeckung wechselten sie auf Annas Handtuch und ich konnte sehen, dass jede Berührung von Caspars Fingern einen Stich in Judith auslöste. Caspar kam an diesem Tag nicht zum Stich aber laut Leo am Abend zu seinem zweiten Blowjob, während Leo hinter Anna kniete. Leo glaubte, Judith habe die drei bei ihrer Nummer erwischt, war aber zu betrunken und auf Annas Hintern fixiert gewesen, um in der Hinsicht sicher zu sein.Der folgende Tag bestand im Wesentlichen aus einem um Anna umherstreifenden Caspar und einer Judith, die sich von uns fernhielt. Als Anna endlich wieder nackt war, entschied sie, fortan lieber auf Caspar zu sitzen als unter Judith zu liegen. Spätestens als Caspar in ihr steckte hatten Leo und ich eine spürbare ...
«12»