1. Meine ersten Erfahrungen mit meinen besten Freundinnen


    Datum: 06.10.2018, Kategorien: Lesben Sex, Autor: Anna-Lisa, Quelle: EroGeschichten

    Kapitel 1 Hallo mein Name ist Anna, ich bin jetzt 25 Jahre alt und möchte euch in meinen Geschichten von meiner Schulzeit und meinen sexuellen Erfahrungen erzählen. Erst einmal zu mir, Ich bin 1,70m groß habe lange blonde Haare und blaue Augen. Mein Körper hat schöne Kurven. Meine Brüste sind schön rund und hängen gar nicht, ich habe kleine Nippel und außen rum kleine schöne Vorhöfe. Meine Hüfte und Po runden meinen Körper schön ab, ich habe nicht 90-60-90, sondern habe mehr Kurven aber das gefällt den meisten mehr als ein zu dünnes Mädchen. Ich bin nicht dick und auch nicht dünn und mache gerne viel Sport. Am liebsten gehe ich ins Fitnessstudio und ich gehe auch gern joggen und schwimmen. Am liebsten ziehe ich mich sportlich- elegant an, mein Schrank ist richtig voll mit Klamotten. Ich lege auch viel Wert auf Unterwäsche. Ich habe eine ganze Kommode nur für meine Unterwäsche und meine Reizwäsche, wobei ich eigentlich sagen muss, dass ich - wenn man es genau nimmt - nur Reizwäsche besitze. Ich fange mal an den Beinen an. Am liebsten trage ich halterlose Strümpfe aber ich ziehe auch gern mal Strapse an. Die meisten meiner Höschen sind transparent genau wie meine BHs. Ich trage auch gerne einmal eine Corsage, wenn ich weiß was mich erwartet. Ich habe noch sehr viel mehr Reizwäsche aber ich glaube ihr wisst, dass ich mich gern aufreizend anziehe. Zu meiner Schulzeit besaß ich natürlich keine Reizwäsche, sondern normale Sachen. Schlafen tue ich eigentlich immer nackt, damals und ... heute. Über meiner Reizwäsche trage ich gern Hotpants, Röcke und hautenge Jeans, alles in High - Waist. Oben trage ich gerne Blusen und Blazer, aber auch mal gern einfach nur ein schönes Shirt. Im Verlauf der Geschichten werdet ihr aber noch viel mehr über meine Reizwäsche erfahren. Jetzt erst mal zu meiner Schulzeit. Ich war auf dem Gymnasium und hier beginnt auch meine erste Story. Damals war ich gerade 18 und wir hatten das erste Mal Schwimmunterricht. Wir haben uns in einer Sammelumkleide umziehen müssen und ich war damals sehr schüchtern, weil ich noch nie vor anderen Mädchen nackt war. Generell war mir Nacktheit zu diesem Zeitpunkt sehr unangenehm. Nachts wenn ich allein war oder unter der Dusche macht es mir nicht, aber ich hätte mich niemals vor jemandem nackt gezeigt. In diesem Alter fing mein Körper erst mit seiner Entwicklung an, ich war damals eher dünn, hatte noch kleine Brüste und meine Schamhaare begannen zu wachsen. Ich hatte auch Angst, dass ich wegen meinen damals kleinen Brüsten ausgelacht werde, aber das war zum Glück nicht so. Ich merkte schnell, dass es keinen Grund zur Scham gibt. Ein paar von den anderen Mädchen hatte auch schon Schamhaare, damals rasierte ich mich am ganzen Körper nur nicht in meinem Intimbereich. Ich fand es dann sogar aufregenden mit anderen Mädchen und Freundinnen nackt zu sein, denn wir sahen ja alle ziemlich gleich aus und zum ersten Mal könnte ich sehen welche Füllen an Unterschieden es geben kann. Wir zogen unsere Badeanzüge an ...
«1234...14»