1. Tage der Entscheidung 01


    Datum: 06.10.2018, Kategorien: Erotische Verbindungen, Autor: byhs1234, Quelle: Literotica

    Vanessa schaute zu ihrem Freund Boris rüber. Er hatte kleine Schweißperlen auf der Stirn und seine schwarzen Haare waren schon etwas verklebt. Sechs Stunden hatte die Autofahrt bisher gedauert. Sie waren auch ganz gut durchgekommen, bis sich jetzt der Verkehr 50 km vor der dänischen Grenze staute. Es war Juni und sehr heiß. Die Sonne brannte unerbittlich und da ihr altes Auto keine Klimaanlage hatte, schwitzen die beiden entsprechend. Sie trug ein eng anliegendes ärmelloses T-Shirt und einen kurzen Rock. Die Schuhe hatte sie bereits ausgezogen. Jetzt hob sie ihr rechtes Bein an und stützte es am Armaturenbrett ab. Ihr Rock rutschte dabei nach oben und man konnte noch mehr von ihren schlanken langen Beinen sehen. Boris schaute zu ihr rüber und grinste: „Willst du, dass es mir noch heißer wird?" „So kommt wenigstens ein bisschen Luft zwischen meine Beine", war ihre Antwort. Dabei schob sie ihren Rock noch ein bisschen weiter hoch, so dass Boris noch mehr von ihren knackigen Oberschenkeln sehen konnte. Sie spürte, dass ihr Höschen nass sein musste, teils weil sie schwitzte und teils deshalb weil sie heute schon den ganzen Tag ein lustvolles Prickeln im Unterleib wahrnahm, was ebenfalls dazu führte, dass ihr Slip nass wurde. Sie schaute aus dem Seitenfenster zum Auto neben ihnen: ein vollbeladener Kombi, offenbar eine Familie, die in den Urlaub fuhr. Als sie den Fahrer ansah, schaute der verlegen weg. Er hatte sie beobachtet und einen Blick auf ihre Beine geworfen. Vanessa ... musste innerlich lachen. Der Mann starrte nun nach vorne und Vanessa konnte sehen, wie er schluckte. Sie fuhr sich mit der Hand durch ihre langen braunen Haare und grinste. Vanessa und Boris waren beide 19 Jahre alt. Sie hatten zusammen mit ihren Freunden für eine Woche ein Haus in Dänemark gemietet. Sie wollten dort nach ihren Abi noch einmal alle zusammen ein paar schöne Tage verbringen. Feiern, bevor sie mit dem Studium, mit einer Lehre oder sonstigen Tätigkeiten begannen und es sie weit über das Land verstreuen würde. Endlich kamen sie an dem Häuschen an. Die anderen waren schon früher gefahren und hatten das Haus schon bezogen. Insgesamt waren es drei Pärchen außer Boris und Vanessa noch Kevin und Sandra sowie Sebastian und Aurora. Zudem war noch Sven mitgefahren. Er hatte sich vor ein paar Tagen von seiner Freundin getrennt und Boris hatte ihm angeboten mitzukommen, damit er auf andere Gedanken käme. Das Ferienhaus hatte drei mehr oder weniger kleine Schlafzimmer, in dem die drei Pärchen sich einrichteten. Für Sven gab es kein eigenes Schlafzimmer. Er musste es sich auf der Couch im Wohnzimmer bequem machen. Diese war zum Glück eine Schlafcouch, so dass auch er Aussicht auf nicht allzu unbequeme Nächte haben konnte. Die erste Party sollte gleich am selben Abend stattfinden. Dazu hatten sie sich genügend Bier und andere alkoholische Getränke mitgebracht. Da es noch recht warm war, saßen sie alle draußen auf der großen Terrasse des Hauses. Bald war die Stimmung sehr ...
«1234...13»