1. Der Babysitter


    Datum: 15.03.2019, Kategorien: Erstes Mal Autor: cowgirl, Quelle: EroGeschichten

    Meine Frau und ich führen eine glückliche Ehe. Wir sind jetzt schon sechs Jahre verheiratete. Ich bin 34, meine Frau ist 31. Wir haben zwei Kinder, Jennifer 5 und Tim 3 Jahre alt. Ich bin Arzt und arbeite in einer Gemeinschaftspraxis in der Stadt. Meine Frau hat, seit Tim auch in den Kindergarten geht, wieder ihren alten Beruf bei einer Bank aufgenommen. Seit einem halben Jahr arbeitet sie wieder. Es tut ihr merklich gut. Unser Sexleben erlebte dadurch ebenfalls eine Auflebung, nicht dass das nötig gewesen wäre, aber in ihren Business Klamotten sieht sie einfach so scharf aus. Einmal pro Woche muss Simone, meine Frau, bis 16 Uhr arbeiten. An diesen Tagen haben wir einen Babysitter. Wir haben Carmen über einen Aushang am hiesigen Gymnasium kennengelernt. Sie ist 17 und geht in die 11. Klasse. Sie ist richtig süß mit den beiden und die lieben sie auch. Wir können auch ab und zu mal abends weggehen. Carmen passt gerne auf die beiden auf. Da sie aus einem kleinen Dorf etwa 15 Kilometer entfernt kommt und nachts kein Bus mehr fährt, übernachtet sie an solchen Abenden oft bei uns im Gästezimmer. Sie ist ein eher schüchternes Mädchen, aber ich glaube, ihre Zeit wird kommen. Gerade in den letzten Monaten, seitdem sie bei uns angefangen hat, hat sich ihr Körper sehr stark entwickelt. Sie hat eine tolle, weibliche Figur bekommen. Nicht zu dünn und nicht zu dick. Ihre Brüste sind klein, aber vermutlich sehr fest. Allerdings wirkt sie noch sehr unerfahren. Ganz im Gegensatz zu ...
     meiner Frau, die es versteht, ihre weiblichen Reize hervorragend zur Geltung zu bringen. Da sind zum einen ihre schönen Brüste. Vor allem nach der Geburt unseres Sohnes hatte sie Angst, dass sie nie wieder so schön straff werden wie noch in jungen Jahren. Sie ging ins Fitnessstudio und trainierte sich die Anzeichen der Schwangerschaft einfach weg. Sie sieht heute besser aus als jemals zuvor. Ihre Brüste sind ein Traum. Sie sind genau richtig. Wenn sie einen Push-up trägt, kriege ich jedesmal zuviel. Als zweites wäre da ihr flacher, durchtrainierter Bauch. Wie ich schon sagte, sie hat ordentlich trainiert. Ich musste mich ganz schön anstregen, um da mitzuhalten. Mit das beste an meiner Frau ist ihr Po. So schön knackig und hoch erotisch. Wenn sie ihre engen Jeans oder ihre figurbetonten Röcke trägt, kommt ihr Hintern immer besonders gut weg. Dann sind da noch ihre wunderschönen Beine. Sie haben bei ihrer Körpergröße von 1,75 genau die richtige Länge. Besonders gerne stellt sie die zur Schau. Auch gerne erotisch verpackt in Nylonstrümpfen. Ihr Schuhwerk ist ebenfalls darauf ausgelegt, ihre Vorzüge noch besser zur Geltung zu bringen. Meist rägt sie Schuhe oder Stiefel mit hohen Absätzen. Zuletzt das schönste an meiner Frau, ihr Gesicht. Sie hat das niedlichste Gesicht, das ich kenne. Alles ist perfekt. Dazu ihre braunen, schulterlangen Haare. Einfach eine Augenweide meine Simone. Vielleicht sollte ich mich auch einmal beschreiben. Ich bin mit mir auch sehr zufrieden. Ich habe ...
«1234...13»