1. Eine Fahrt mit dem Zug ...


    Datum: 13.03.2019, Kategorien: Verführung Autor: schnecke, Quelle: EroGeschichten

    Eine Fahrt mit dem Zug ...ich bin spät dran .... mit meinem Gepäck renne ich wie von Sinnen die Bahnhofstreppe zum Gleis 7 empor ....mein Gott ... wollen die alle mit ? Gut dass ich mir einen Platz reserviert habe ... der Zug nach Lugano am Lago Maggiore fahrt ein ... und schon geht die Drängelei los ....AUAAAAA......!!! Mensch, kannst du nicht aufpassen .... ? Ich dreh mich um und sehe dir nur für ein paar Sekunden in die Augen ...kennen wir uns ....??! Die Menschenmenge zieht mich mit ... bevor ich meinen Platz gefunden habe, fährt der Zug los ... es wird ruhiger ... fast alle sitzen schon ...ach ... da ist ja mein Abteil ... oh .. schön ... es ist ja nur ein Platz besetzt ... ein ältere Dame .... sie begrüßt mich freundlich ... Ich ziehe meinen Mantel aus und verstaue mein Gepäck ... puuuhhhh .... ich sitze .... es kann losgehen ... Schnell komme ich mit der Dame ins Gespräch ... aber immer wieder sehe ich in Gedanken deine Augen ... ich lege mich zurück und träume von dir ... was ist denn jetzt auf dem Gang los, eine Horde junger Männer drängen sich in Richtung Restaurant ... wie vom Blitz getroffen .... treffen sich unsere Blicke ... du bleibst stehen .... strahlst mich an .... mein Herz schlägt einen Purzelbaum ... du zwinkerst mir zu ... doch die anderen Männer nehmen dich mit ... schade ... ich blicke aus dem Fenster in die Nacht hinein ... da sehe ich dich wieder im Spiegelbild der Scheibe .... du lehnst mit dem Rücken am Fenster, deine Hände unter deinem Po und ...
     ein Bein angewinkelt ... dein Blick macht mich rasend ... wieder zwinkerst du mir zu ... mit einer leichten Kopfbewegung forderst du mich auf .... raus zu kommen "na " sagt die ältere Dame " nun gehen sie schon ... der sieht doch sehr nett aus ...." "aber ich kann doch nicht ....?" widersprach ich ihr "warum denn nicht ...? " sprach sie ...."was soll schon passieren ...?" Du hast mich so angestrahlt, dass ich gar nicht anders konnte ... ich stand auf ... nahm meine Tasche ... drehte mich um .... ging auf den Gang ... aber du warst nicht mehr da ... willst du mich auf den Arm nehmen ...? Ich wollte schon wieder ins Abteil gehen, als die Dame mich lächelnd ansah und sagt : "da ist er runter gegangen ..." aufgeregt habe ich deine Verfolgung aufgenommen .... ich bin an mehreren Abteilen vorbei gegangen ... nichts ... plötzlich geht eine Tür auf und du ziehst mich rein ... es ist dunkel ... nur eine kleine Leselampe brennt ... du greift mir in die Nackenhaare .... ziehst meinen kopf nach hinten ... siehst mir in die Augen und sagst: "küss mich .....!" Ich war so perplex, dass ich dir wortlos gehorchte ... es war so ein leidenschaftlicher Kuss ... unsere Zungen konnten gar nicht von einander lassen .... ich drückte meinen ganzen Körper so eng an dich ... mein Inneres schrie ...."nimm mich .... JA ... jetzt ..... hier ....! als wenn du es gehört hättest war deine Hand schon in meiner Bluse ... 2 knöpfe sind abgerissen ... du holst meine Brüste aus meinem BH und knetest sie ... wie ...
«123»