1. Wie ich das erste mal ein Femboy, Sissyboy, TS ode


    Datum: 07.03.2019, Kategorien: Erstes Mal Hardcore, Transen Autor: TNowak, Quelle: xHamster

    Wir verabreden uns in einem Hotel/Motel in meiner Nähe und treffen uns dort unverbindlich und locker in der Bar um dir die letzte Möglichkeit zu geben noch abzuspringen und uns gegenseitig zu beschnuppern.Neben einer Liste der Dinge die du mitbringen solltest habe ich dir auch die Aufgabe gegeben weitere Bilder von dir zu machen die mir zeigen wie tief du deinen dicksten und längsten Dildo schon in deinen Arsch und dein Maul bekommst. Nachdem wir unser Wasser in der Bar ausgetrunken haben, reichst du mir einen Umschlag über den Tisch in dem sich deine Bilder befinden und der auch einen Zettel enthält auf dem du abgeharkt hast das du unter deiner normalen Kleidung bereits halterlose sexy Strümpfe am Strapsband und darüber einen geilen String trägst. Auch dein kleines Nuttenarschfötzchen ist bereits geplugt…und deine Zimmernummer steht darauf.Du verlässt die Bar und gehst auf dein Zimmer während ich mit dem Umschlag auf das Klo gehe um mir im diskreten die Bilder anzusehen und dir 30 bis 35 Minuten Zeit zu geben um dich für deinen Herren vorzubereiten.Die Zeit verbringe ich mit einem weiteren Wasser und einer Zigarette um dir dann auf das Zimmer zu folgen. An deiner Tür angekommen klopfe ich leise an und höre bereits dass mein Schwanzmädchen zumindest an ihre Highheels gedacht hat als du zur Tür kommst und diese einen Spalt öffnest.Ich warte noch einige Sekunden ohne den Raum zu betreten, höre wie du dich von der Tür entfernst um deine Position einzunehmen die von der Tür nicht ...
     sofort von anderen gesehen werden kann.Als ich keine weiteren Schritte mehr von dir höre, betrete ich den Raum und schließe die Tür hinter mir. Ohne ein Wort zu sagen, gehe ich an dir vorbei und prüfe alle Räume damit ich keine Überraschungen erlebe. Während dessen stehst du in guter devoter Pose auf deinen Highheels aufrecht wobei du deine Füße leicht gespreizt hast, bereits ein Halsband trägst (neben deinem Nuttenoutfit) und den Blick auf deine Fußspitzen gerichtet hältst.Zu meiner Zufriedenheit ist mit dem Zimmer alles in Ordnung und ich nähme Platz auf einem Stuhl den du ca. 2 Meter vor deiner Position geschoben hast. Ohne Worte betrachte ich mein zukünftiges kleines, geiles, notgeiles, versautes und devotes Pimmelgirly. Nach einer Weile weise ich dich an dich langsam zu drehen damit ich alles an dir betrachten kann. Als deine Rückseite zu mir zeigt sage ich nur „Stop“ und dir ist sofort klar dass du den Arsch auszustrecken hast damit ich feststellen kann ob du dich auch an die Pluganweisung gehalten hast. Du greifst an deine Pobacken und ziehst diese auseinander damit meinem Blick auch nichts entgeht. Zufrieden stelle ich fest dass der Plug dort sitzt und deine Arschfotze somit leicht gedehnt ist.Ich greife an den Plug und bewege diesen leicht in dir. Meine Hand greift weiter zwischen deinen Schenkeln durch und findet deine Sissyclit die ich etwas abgreifen während du dabei leise Stöhnst. Mit einem Klaps auf deinen Arsch bedeute ich dir dass du dich wieder zu mir drehen ...
«1234»