1. Der besondere Job im Knast als Frau Teil 10


    Datum: 09.01.2019, Kategorien: Inzest / Tabu Reif Hardcore, Autor: Monikamausstr, Quelle: xHamster

    Der besondere Job im Männerknast als FrauRoman in mehreren Teilen heute Teil 10© Monikamausstr@web.deSeine Hände verweigerten den Dienst, wehrten sich gegen die Befehle seines Gehirns, denn dies musste wahrlich ein Traum sein aus dem er bei jeder unüberlegten Bewegung erwachen würde, ganz langsam setzten sich seine Hände in Bewegung und Petro schob seine zitternden Hände unter den Stoff ihres Negligees und er schaffte es endlich ihr das sündige Negligee über den Kopf zu ziehen und sie strich sich ihre wilde Mähne aus dem Gesicht und lächelte ihn an, ihre himmlischen in der Hebe verpackten großen Brüste waren nur noch ein paar Zentimeter von ihm entfernt und die steifen Nippel ließen keinen Zweifel daran wie sehr auch sie diese Situation mit dem süßen Italiener genoss.Monika griff nach seinen Händen und er ahnte was jetzt kam.... , sein Körper versteifte sich unter ihr vor Spannung und Vorfreude als sie schließlich seine Hände nahm und sie auf ihre Brüste legte."Heute Nacht gehöre ich Dir mein süßer Stecher, mach das wovon Du immer Nachts in der Zelle von mir geträumt hast", grinste sie ihn an und er konnte sein Glück kaum fassen und sie legte sich etwas zurück, legte ihren Kopf in den Nacken und drückte ihm so ihren Oberkörper noch ein Stück weiter in seinen Händen entgegen.Petros Hände lagen auf ihren Brüsten und ihre steifen Nippel drückten gegen seine Handflächen, das war der Moment von dem er Nachts in seiner Zelle so oft geträumt hatte und von dem er während ...
     seiner Gefangenschaft doch nie dachte, dass er tatsächlich je Realität werden würde.Vorsichtig begann Petro ihre Brüste in der Büstenhebe mit seinen Händen zu massieren, konnte sein Glück dabei noch immer nicht fassen, unbeschreiblich war das Gefühl ihrer zarten Haut unter seinen Händen, wie konnte etwas auf dieser Welt so weich und zart und gleichzeitig so prall und knackig sein wie dieser geile große voluminöse Traumbusen schoss es ihm durch den Kopf, langsam aber sicher wurde er mutiger, drückte ihr zartes Fleisch etwas fester zwischen seinen Händen, zur Mitte hin, was sie mit einem leisen Stöhnen quittierte, seine Finger kreisten um ihre Nippel und streichelten diese.„Hmm ja, spiele mit ihnen, das habe ich gerne", stöhnte sie und animierte ihn dazu, weiter zu machen.Petro rieb seine Handflächen in kreisenden Bewegungen über ihre Nippel, nahm diese dann zwischen Daumen und Zeigefinger und begann sie leicht zu drücken und zu ziehen.Monika auf seinem Schoß sitzend, stöhnte, „ hmmm ja das ist geil, mach weiter..trau Dich" presste sie zwischen ihren Lippen hervor und von ihr ermutigt, zwirbelte er ihre Nippel härter zwischen Daumen und Zeigefinger und zog sie dabei weiter in seine Richtung, als er schon Angst hatte ihr weh zu tun spürte er, wie Monika ihren Oberkörper noch weiter nach hinten lehnte um den Zug noch zu verstärken was ihr einen keuchenden Laut voller a****lischer Lust entlockte, das es die geile vollbusige JVA-Angestellte offensichtlich sehr gerne hatte wenn ihr ...
«1234...15»