1. Meine hübsche Ehefrau wird zur geilen Schlampe


    Datum: 02.01.2019, Kategorien: Schlampen, Autor: Anonymous, Quelle: EroGeschichten

    Hallo, Ich möchte hier die Geschichte von mir, Marc 35 Jahre, 1,80cm, 80kg, dunkle Haare, gepflegt und gut bestückt und meiner Frau Tanja, 32 Jahre, 1,70cm, 61kg, dklbld. Haare, 70b, ganz blank und wirklich wunderhübsch erzählen. Wir sind seit 2 Jahren verheiratet, haben eine tolle Beziehung und im Bett klappt auch alles, nicht zuletzt, weil Tanja wirklich ein Traum im Bett ist. Das rührt nicht zuletzt daher, da sie eine Wilde Zeit hinter sich hat, in der sie sich wirklich im wahrsten Sinne des Wortes durch die Clubs und Bars gefickt hat. Wir lieben nämlich beide Dirty Talk beim Sex und irgendwann haben wir festgestellt, dass es uns unheimlich anmacht beim Sex von früheren Ficks zu erzählen. So erzählte sie mir einmal von ihrem Spanien Aufenthalt als Studentin und ihren zahlreichen Stechern, von denen sie sich hat durchnehmen lassen. Wir waren gerade am ficken und ich nahm sie geil von hinten und fickte sie hart in ihr Loch, als sie anfing unter Stöhnen zu erzählen, wie sie in Spanien auch mal so derbe von hinten genommen wurde. Es war auf einer Party von einigen Studenten und sie war mit ihrem Stecher nach oben in ein Zimmer gegangen. Erst hatte sie ihrem Ficker ordentlich den Schwanz hart geblasen und sich dann gleich von hinten besteigen lassen. Als er sie nach allen Regeln der Kunst von hinten hart abfickte kam sein Kumpel ins Zimmer, zog sich ebenfalls aus und steckte ihr ohne auch nur zu fragen, seinen Schwanz in den Mund und sagte ihr, sie solle ihn saugen. Tanja ...
    wusste erst nicht wie ihr geschieht, war aber einfach nur geil und machte es mit beiden. Einer in Fotze und einer im Mund schien ihr sehr gut zu gefallen und sie gab sich beiden hin. Die beiden fickten sie abwechseln in Mund und Fotze, wechselten sich immer wieder ab und zum Schluss spritzten ihr beide tief in den Rachen und sie schluckte brav. Danach gingen sie wieder runter und betranken sich. Natürlich musste es so kommen, es war nicht ihr letzter Fick an diesem Abend. Als sich die Party langsam auflöste und die meisten gegangen waren, war Tanja mit 5 Spaniern die Letzte und auch schon stark angetrunken. Es wurde Wild gefummelt und geknutscht und irgendwann fand sich meine damalige Frau auf den Knien wieder, Umringt von 5 Schwänzen fing sie an reihum jeden Schwanz zu blasen der ihr hingehalten wurde. Nach einigen Minuten ging sie in den Doggy und wurde von jedem in ihr Loch gefickt. Die ganze Zeit über hatte sie ihr Loch gestopft und dazu mindestens einen Schwanz im Mund, die anderen wichsten sich an ihr, griffen ihre Titten ab spritzten sie voll. Einige kamen direkt in ihrer Fotze, die anderen spritzten ihr ins Gesicht. Nachdem alle abgespritzt hatten schliefen sie ein. Diese Geschichte machte mich beim ficken noch geiler und ich sagte ihr, dass mich die Geschichte unheimlich anmachen würde und ich gerne mal sehen würde wie sie einen anderen Schwanz bedient. Auf einmal war ich richtig geil auf einen dreier mit ihr. Meine Frau erzählte mir noch, dass sie in dem halben Jahr in ...
«123»