1. Anna - Ein junges Studentenleben - Teil 5


    Datum: 08.11.2018, Kategorien: Hardcore, Verschiedene Rassen, Inzest / Tabu, Autor: TheDukeAT, Quelle: xHamster

    Dieser Teil von Annas Studentenleben ist definitiv nicht politisch korrekt, also wer sich daran stößt einfach nicht lesen!Es gibt bereits Teil 1 bis 4. Viel Spaß beim lesen!Teil 1:http://xhamster.com/stories/anna-ein-junges-studentenleben-teil-1-724656Teil 2:http://xhamster.com/stories/anna-ein-junges-studentenleben-teil-2-725295Teil 3:http://xhamster.com/stories/anna-ein-junges-studentenleben-teil-3-726518Teil 4:http://xhamster.com/stories/anna-ein-junges-studentenleben-teil-4-727348Anna hatte ein paar ereignisreiche Tage hinter sich. Die ersten Wochen in ihrer eigenen Wohnung waren vergangen und Uni und Nebenjob füllten ihre Freizeit aus. Die Zeit mit Tobi verlief ebenfalls wie im Flug. Tobi hatte ihr den Ausrutscher mit Philipp verziehen und Anna merkte richtig wie er sich bemühte um ihr jeden Wunsch von den Lippen abzulesen. Eigentlich war es ja verkehrte Welt, Tobi hatte Anna beim Fremdficken erwischt aber nun war er es der sich um sie mühte. Anna genoss es aber so umsorgt zu werden und ließ ihn auch einfach weiter machen. Wenn Tobi wüsste was sie noch so aufgeführt hatte, der Gedanke trieb ihr ein Lächeln ins Gesicht, sie war aber fest entschlossen ihm nichts drüber zu erzählen .Anna hatte ihre Mutter schon längere Zeit nicht mehr richtig gesehen und gehört. Kurze Telefonate ab und an aber früher waren die zwei wie beste Freundinnen und sprachen über alles. Also kam ihrer Mutter die Idee zu einem Wellnesswochenende. Die zwei wollten mal wieder ein Verwöhnwochenende ... nur zu zweit einlegen. Annas Mama reservierte das Hotelzimmer, die Sachen wurden gepackt und die zwei Mädels saßen im Auto und fuhren in die nahegelegene Therme. Beide kannten die Therme schon, waren sie mit der Familie ja schon öfters zu Gast. Große Saunalandschaft und diverse Innen- und Außenbereiche. Alles was das Wellness Herz begehrte. Dort angekommen dauerte es nicht lange, das Zimmer wurde bezogen, die Kleidung aus und die bereitgelegten Bademäntel angezogen und beide stolzierten in den weißen Hotel-badeschlappen in den Wellnessbereich. Die zwei suchten sich eine Liege auf der oberen Ruheplattform und entschlossen sich für ein erstes Bad im Außenbereich.Das Becken war gut gefüllt als die beiden ankamen. Anna und ihre Mutter schlüpften aus ihre Bademänteln und konnten die ersten Blicke bereits spüren, die sie von oben bis unten musterten. Annas Mutter war Ende 40 und hatte für ihr Alter eine annehmbare Figur. Der Zahn der Zeit war aber nicht spurlos an ihr vorüber gegangen und man konnte bereits einige Falten an ihrem Körper sehen. Auch ihre Brüste waren dem Alter entsprechend eher dem Erdboden zugeneigt. Dagegen zauberte Anna mit ihrem sportlichem wohlgeformten Körper nicht nur ein Lächeln auf die Gesichter der anwesende Herren. Mit ihren 172cm und knapp 55kg hatte Anna eine zierliche sportliche Figur. Ihr knackiger durchtrainierter Arsch erinnerte an den einer Leichtathletin, aber vor allem ihre wohlgeformten festen Brüste zogen die Blicke auf sich. Anna bemerkte dies ...
«1234...»