1. Ferienhaus in Schweden Teil 2


    Datum: 07.11.2018, Kategorien: CMNF, Autor: Benaked1966, Quelle: Schambereich

    Teil 2 Es empfiehlt sich, zuerst Teil 1 zu lesen Nachdem wir das Geschirr vom Frühstück abgeräumt hatten, nahm sich jeder noch ein Glas Sekt mit auf die Terrasse. Es war ein herrlicher Tag mit viel Sonne und ohne Wolken. Und es war sehr warm. „Sagt mal, war euch das nicht peinlich dass wir euch beim Sex gesehen haben“ fragte Simone Katrin und Armin. „Wir hatten nichts von euch gehört und dachten die Luft wäre rein für eine schnelle Nummer am Morgen“ antwortete Armin. „Zuerst war es mir schon peinlich“ sagte Katrin. „Aber dann dachte ich mir, was machen wir schon was die beiden nicht auch machen. Und bei der Vereinbarung mit den offenen Türen war doch fast klar das so eine Situation früher oder später passieren kann“ fuhr sie fort. „Und da dein Schwanz genauso abstand wie meiner und deine Nippel sicher genau so hart waren wie die von Katrin schien euch das ja auch zu gefallen“ kam von Armin. „Ich hatte insgeheim gehofft ihr macht mit als ich euch so da stehen sah“ sagte Katrin. „Die Situation hat mich so scharf gemacht dass ich es auch dringend brauchte. Ich dachte wir schaffen es bevor ihr runter kommt. Als ich dann hörte wie ihr beiden euren Orgasmus raus geschrien habt wusste ich dass es eng wird. War mir aber in dem Moment auch egal. Ich wollte nur selbst kommen“ sagte Simone. „Wir haben es oben gehört wie heftig ihr wohl ficken müsst. Das klatschen von deinem Hintern war nicht zu überhören wenn Stefan zugestoßen hat. Und euer Stöhnen erst recht nicht“ sagte Armin. ... „Das muss ich mir jetzt auch mal ansehen wie die beiden es treiben. Dann bin ich zur Empore und hab das äußerst geile Schauspiel beobachtet. Schlimm?“ erzählte Katrin. „Nein. Natürlich nicht. Gleiches Recht für alle“ grinste Simone. „Und du hast recht Katrin. Früher oder später war klar das so etwas passieren kann. Dann lieber früher wie später. So können wir es jetzt entspannt angehen“ erzählte sie weiter. „Stimmt. Sagte ich. Machen wir eine neue Vereinbarung- Jeder kann auf dem Gelände und im Haus vögeln wann und wo er will“ gab ich als Vorschlag aus. „Darauf stoßen wir an“ sagten Katrin und Simone. Auch Armin war natürlich einverstanden. „Vögelt jedes Paar für sich oder auch zusammen“ fragte Simone Katrin. „Ich hatte ja vorhin schon gehofft ihr würdet mit machen“ lächelte diese zurück. „Was nicht war kann ja noch werden“ sagte ich. „Wolltest du mal probieren wie der Schwanz von Armin schmeckt“ fragte Katrin Simone. „Aber nur wenn du den von Stefan lutscht“ antwortete Simone. Die beiden gaben sich einen Kuss, sagten wir sollen die Stühle etwas zurück schieben und knieten sich vor uns. „Die beiden haben es aber eilig“ sagte ich zu Armin. „Oh jaaaa“ sagte er noch während Simone seinen Prügel mit ihren Lippen umschloss. Auch Katrin nahm meinen ganz tief in den Mund nachdem sie ihn kurz vorher mit ihrer Zunge an der Eichel verwöhnt hatte. Es war eine wahre Wonne wie die beiden uns verwöhnten. „Oh, ihr seid ja doch da“ unterbrach eine weibliche Stimme die geile Szene. „Ich hatte ...
«123»