1. Das Leben des Damianos Episode 57


    Datum: 06.11.2018, Kategorien: Schwule, Autor: assvirginbottom, Quelle: xHamster

    Episode 57Es dauerte nicht allzu lange bis die beiden in Rüstung vor das Haus kamen.„Verzeih bitte, es überkam uns die Lust.“„Es ist gut belasst es dabei, lasst uns gehen es interessiert mich was so wichtig ist das ich unverzüglich zu Telemachos muss.“Bisher hatte ich die beiden nicht wirklich beachtet doch nun erblickte ich ihre Umhänge in Blau und ihren neuen Helmschmuck. Wir eilten dann in Richtung des Hauses von Telemachos und führten dabei eine eher belanglose Unterhaltung welche erst endete als wir unser Ziel erreichten. Vor dem Haus erblickte ich Áris der dort am Eingang stand, ich wandte mich zu Jorgos um und bat ihn inbrünstig, es zu keinem Eklat kommen zu lassen. Nachdem mir Jorgos dies versprochen hatte und Nikos mir sagte er würde darauf achten, betrat ich ohne Umwege das Heim von Telemachos. Einer der Hausdiener geleitete mich zum Arboretum in dem ich Telemachos in ein Gespräch mit Deimos fand.„Was ist so wichtig, als das ich mich unverzüglich zu dir begeben muss Telemachos?“„Dies verlangte ich nicht Damianos wer teilte dir dies mit?“„Áris ließ sich nicht davon abbringen mir seine Botschaft zu überbringen, er sagte du erwartest mich unverzüglich in deinem Heim um mit mir zu sprechen.“Deimos erhob sich mit bösem Blick und legte die in seiner Hand befindlichen Schriftrollen beiseite.„Er tat es schon wieder, dieser unverbesserliche Nichtsnutz legt Befehle so aus wie es ihm gefällt und verändert sie so dass er besser dasteht. Wie kann er es wagen dem Auserwählten ... Befehle zu erteilen. Verzeiht mir wenn ich mich zurückziehe, es wird Zeit ihm ein für alle Mal einzubläuen das er hierzu keinerlei Berechtigung besitzt.“Deimos verneigte sich zuerst vor Telemachos dann vor mir und ehe er aus dem Arboretum verschwand rief ihm Telemachos nach.„Deimos versuche es noch ein letztes Mal mit einem Gespräch, beim nächsten Vergehen hast du meine Zustimmung doch diesmal sprich nur mit ihm.“„Wie ihr befehlt Herr.“Noch ehe Deimos den Raum verlassen hat, hatte ich mich gegenüber von Telemachos niedergelassen.„Sprich Telemachos, was ist es das du mir mitteilen musst, mir drängt es in mein Heim zurückzukehren, Nikolaos erwartet mich ehestmöglich zurück.“„Lass mir dir zuerst sagen dass ich dir für dein schnelles Erscheinen danke Damianos, Was ich dir nun sage ist noch nicht für jedermann gedacht, deshalb erbitte ich von dir mit niemandem außer denen du am meisten vertraust zu sprechen.“„Ich verstehe und werde mich daran halten und nun sprich deine Worte erweckten in mir die Neugier.“„Es wurde beschlossen wann die Vermählung von Helena und mir vollzogen werden soll, wenn der nächste Mond seinen vollen Umfang zeigt werden in Sparta Soterien(Antikes Opfer und Dankfest, oft in Form von Wettkämpfen, zu Ehren eines Gottes ausgerichtet wurden.)zu Ehren des Ares abgehalten um unsere Vermählung zu segnen und um den folgenden Feldzug unter sein Wohlwollen zu stellen. Zu diesem Zeitpunkt wenn die Soterien beginnen werden ich und die Delegation also auch du bereits in ...
«1234...7»