1. Meister - T - Nuckel - Nuckel - Roter Po


    Datum: 03.11.2018, Kategorien: BDSM, Lesben Sex, Anal, Autor: Meister-T, Quelle: xHamster

    Meister – T –http://xhamster.com/users/meister-tFetisch und Voyeurismus als KunstformDer Po von Hilla - des Meisters Frau - Noch helle - an der StelleNuckel - Nuckel - Roter PoLest - Was bisher geschah: -http://xhamster.com/stories/meister-t-das-scheiden-bingo-737114 -http://xhamster.com/stories/meister-t-diene-mit-d-mut-736646 -http://xhamster.com/stories/meister-t-tagebuch-eines-meisters-1-734201 -http://xhamster.com/stories/meister-t-fee-w-nscht-sich-ein-kind-728354 -Bleibt auf dem laufenden und lest ferner auch nun das "KleineTagebuch" des Meisters - seiner Frau Hilla - Schwester des Meisters und ihrer Frau - "Fee": -http://xhamster.com/posts/733769 Entdeckung des Seins - Was ist das Ansinnen eines Meister – Einblicke in sein Leben zu geben? - Ja warum verwendet ein „Meister“ viel kostbare Lebens Zeit seines Seins um eine anspruchsvolle Page aufzubauen? - Ja – Warum? –Auch diese Frage hat sich der „Meister“ gestellt! Wir haben im Sinne Voltaires (1694-1778) beschlossen, einfach nur glücklich im Leben zu sein! Wir möchten Menschen motivieren,das Leben mit Freude und Liebe zu leben. Sucht die schönen Dinge die euch erfreuen. Wir öffnen unser kleines Fenster, um euch als "Voyour"einzuladen.Holt euch freudige Anregungen zur LIEBE. Sonntags diskutierte der Meister mit seiner Schwester, Hilla und Fee über die Idee – „Das kleine Tagebuch“ - Sollten wir wirklich unsere Lebenseinblicke öffentlich "verschenken"? - Wir überlegten das ernsthaft! - Sagen aber ja, denn es ist unser ... Geschenk der LIEBE an Euch alle! - Wenn es euch interessiert, lest weiter – oder lasst es eben sein! –Nuckel – Nuckel - Roter PoHilla ist ein Mensch der selten „schlechte Laune hat. Heute Morgen war einer der Tage an dem sie irgendwie unzufrieden mit der Welt und sich selbst war. Sie wusste selbst nicht genau was los war, und warum dies so ist. - . Ich dagegen hatte eine Ahnung was es sein könnte. „Sie vermisst Fee im Bett“ – Harten Sex mit ihr - meine schnelle Diagnose. Seit Ankunft und Einzug schlief Marthe bei uns mit im Bett. Kuscheln und streicheln das gefiel Marthe all die Tage sehr. Auch wenn ich mit Hilla „heftiger Nachts verkehrte“ streichelte Marthe uns beides gerne; flüsterte immer versaute Sachen ins Ohr. Marthe hatte schon einige Male mit Hilla alleine geschlafen. Auch das gemeinsame streicheln mit ihr machte uns beiden viel Freude. Öfters schon wichste Marthe auch meinen Schwanz. Hemmung hat Marthe sich im Beisein von Hilla ihren Po „einreiten“ zu lassen; sich vollkommen, Hemmungslos hinzugeben.Ich glaube sie hat Angst es könnte Hilla verletzen wenn sie sich Hemmungslos in meinen Armen fallen lässt. Ich fragte Hilla: - „Dir fehlt der harte Sex mit Fee?! - Hilla lächelte und nickte. Ich nahm sie in den Arm und küsste sie sanft. Hilla liebt es von Fee den Po feste verhauen zu bekommen. Mit der Hand – ab und zu auch mit der Rute oder dem Lederriemen! - Marthe weiß um dieses „Laster“ von Hilla; dazu ist sie aber noch nicht bereit. Ich fragte Hilla, sie in meinen Armen ...
«123»